Titelbild Blogbeitrag Responsive Design
Lesedauer 4 Minuten

Warum braucht jede Website heute ein Responsive Design?
In den frühen 90ern war es das erste Mal möglich, verschiedene Webseiten im World Wide Web auf einem Computer aufzurufen. Der Aufbau und die Gestaltung der Webseiten waren recht simpel, sie waren hauptsächlich informativ und einfach zu bedienen.
Heutzutage haben sich die Ansprüche geändert und das nicht nur in der Benutzerfreundlichkeit und in dem Erscheinungsbild der Webseite. Durch die vielen verschiedenen Endgeräte wie Smartphones, Tablets und Co. muss auch jede Webseite für das entsprechende Ausgabemedium angepasst werden, damit es auf jedem Gerät optimal angezeigt werden kann.
Was es mit dem Responsive Design noch auf sich hat, erklären wir euch im Beitrag.

Lesedauer 10 Minuten

WordPress ist das mit Abstand meistgenutzte CMS weltweit. Schon von Haus aus bringt es zahlreiche Funktionen mit, die es ermöglichen, die Webseite suchmaschinenfreundlich zu gestalten, wenn man die richtigen Einstellungen wählt. Zudem gibt es zahlreiche Plugins und externe Tools, die weitere Verbesserungen in Hinblick auf die suchmaschinenfreundliche Gestaltung einer Webseite ermöglichen.

Deshalb haben wir für dich eine Checkliste erstellt! Mit der Umsetzung dieser Punkte hast du ein gutes Grundgerüst, auf das du aufbauen kannst, um deine Seite leichter auf den vorderen Plätzen bei Google zu positionieren.

Lesedauer 2 Minuten

Alle Online-Marketing-Interessenten können sich freuen: ab Februar 2022 wird ein neues Google Partners-Programm eingeführt. Unternehmen, die Onlinewerbung schalten wollen, können von diesen Vorteilen profitieren. Wir zeigen dir, welche attraktiven Angebote Google für dich hat und wie du sie nutzen kannst.

Lesedauer 4 Minuten

Bisher war es nur für Accounts mit über 10.000 Followern oder für verifizierte Accounts möglich, aus der Story heraus einen Link zu setzen. Doch nun wird der Swipe up Link hinfällig: Instagram verkündete gestern, dass sie den Link Sticker nun für alle Nutzer zur Verfügung stellen wollen.

Lesedauer 11 Minuten

Wer mit seinem Onlineshop erfolgreich verkaufen möchte, der kommt nicht umhin, sich mit dem Thema SEO zu beschäftigen. Schaut man sich die Suchergebnisseiten bei vielen Produkten an, stößt man sehr häufig auf die immer gleichen Shopnamen.
Kein Grund, an dieser Stelle schon aufzugeben! Praktisch hat jeder Shop die Möglichkeit, gute Ranking zu erzielen. Wie man das schafft und worauf du dich als Shopbetreiber konzentrieren solltest, beschreiben wir in diesem Beitrag.

Lesedauer 4 Minuten

Eine überlegte und gut geplante interne Linkstruktur gehört zum Aufbau einer Website dazu und wird dennoch oft genug vernachlässigt. Dabei ist die interne und externe Verlinkung immer noch ein wichtiger Rankingfaktor im Google Algorithmus. Wir verraten dir, wie’s geht!

Lesedauer 7 Minuten

Wincher gehört zu den SEO-Tools, die wir bei Netzdenke nutzen. Das Keyword-Monitoring-Tool ist schon seit langem sehr beliebt bei uns und unseren Kunden. Kürzlich gab es ein großes Update auf die Version 2.0. Seitdem wirkt Wincher nicht nur frischer, sondern hat auch ein paar neue Funktionen bekommen – und wir lieben es! Was Wincher kann und für wen es geeignet ist erklären wir euch in diesem Beitrag.

Lesedauer 5 Minuten

Die E-Mail ist und bleibt eines der wichtigsten Kommunikationsmittel im Business-Umfeld und ist zusätzlich ein wichtiges Marketing-Instrument.
Ein Problem taucht dabei leider immer wieder auf: der Spam-Ordner. Aber warum landen meine E-Mails überhaupt im Spam-Ordner? Und wie kann ich dies verhindern? Wir verraten es dir in diesem Beitrag.

Lesedauer 4 Minuten

Der Sichtbarkeitsindex wird immer wieder gerne als Zeichen einer gut oder schlecht rankenden Webseite genommen. Doch inwieweit ist dies sinnvoll? Und wie müssen die Daten überhaupt interpretiert werden?