DVJJ Relaunch
Lesedauer 6 Minuten

Wir freuen uns gemeinsam mit unserem Kunden Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V. (DVJJ), die neue Website präsentieren zu können.

Zu Beginn des Projekts erarbeiteten wir in enger Zusammenarbeit mit Stephanie Ernst und Julian Frese von der DVJJ die Anforderungen und Struktur der neuen Seite. Oberstes Ziel war es, der Website ein modernes und frisches Design zu verleihen und dabei Übersichtlichkeit zu schaffen, sowie eine hohe Nutzerfreundlichkeit zu gewährleisten.

dvjj neue Ansicht

Die alte und neue dvjj.de Homepage im Vergleich

Die Herausforderung der Neukonzeption der Website lag darin, die bestehenden Inhalte sinnvoll neu zu ordnen. Durch das über die Jahre stetige Wachsen der Seite entstanden doppelte Inhalte, die wir mit Hilfe der neuen Seitenstruktur dezimiert haben. Zudem sind die Inhalte nun leichter auffindbar.

Seitenstruktur der alten dvjj.de

Die obere Grafik zeigt die gewachsene Struktur der dvjj.de. Besonders der Bereich der Jugendgerichtstage sticht mit seinen diversen Unterseiten hervor.

Neue Seitenstruktur nach Restrukturierung der Inhalte

Die Inhalte der Website wurden, wie in der oberen Grafik deutlich wird, gestrafft. Beispielsweise wurden die JGT-Tagungsbände im entsprechenden Bereich der Jugendgerichtstage untergebracht.

Eine weitere Anforderung an die neue Website stellte der Wunsch nach besserer Verwaltbarkeit von Inhalten dar. Zudem sollten die Funktionalitäten der alten Website beibehalten werden. Die Wahl fiel dabei auf das Content Management System WordPress, um unserem Kunden ein hohes Maß an Flexibilität bei der späteren eigenständigen Inhaltspflege der Website zu ermöglichen.

WordPress Multisite

Bei diesem Projekt handelt es sich um einen speziellen Fall: eine WordPress Multisite Installation. Die DVJJ ist in allen Bundesländern durch regionale Gruppen vertreten. Diese Gruppen verfügen jeweils über eigens verwaltete Websites. Zum Zweck der Vereinheitlichung des äußeren Auftritts, aber auch der einfacheren Verwaltbarkeit der Seiten untereinander, bietet die WordPress Multisite die perfekte Grundlage.

Das neue Gestaltungskonzept

Ein erster Schritt in der Neugestaltung der Website bestand darin, die Nutzerführung an die heutigen Sehgewohnheiten der Nutzer anzupassen. Die bisherige linksbündige Navigation wurde nach oben an den Seitenanfang verlagert. Das für den Besucher sehr ungewohnt rechts oben platzierte Logo wurde für den Anwendungsfall der Website angepasst und links neben der Navigation positioniert. Somit wurde im Inhaltsbereich der Seite zeitgleich deutlich mehr Platz geschaffen.

Zudem wurden die Inhalte neu priorisiert. Mit der Top Bar über dem Menü wurde eine seitenübergreifende prominente Möglichkeit geschaffen, Mitglied zu werden.

Die Gestaltung der Seite „Mitglied werden“ im Vergleich

Die Website der DVJJ bietet dem Besucher viele Informationen, die auf der vorherigen Seite in reiner Textform und linear zur Verfügung standen. Durch die optische Trennung von Texten nach Themengebieten werden die Inhalte für den Besucher nun leichter und schneller erfassbar. Der Einsatz von Bildern lockert das Gesamtbild der Seite auf und gibt dem Auftritt ein wärmeres Erscheinungsbild.

Neugestaltung des Veranstaltungsbereichs

Mit Hilfe der Einrichtung eines Custom Post Types für Veranstaltungen ist es unserem Kunden nun möglich, diese unkompliziert und je nach funktionellem Bedarf zu pflegen. So können Anmeldeformulare mittels der CMS Oberfläche vom Kunden eigenständig nach den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

Auch gestalterisch hat sich hier einiges getan. Die Seminare sind nun mit eigenen Icons schneller erfassbar, sodass auf den ersten Blick zwischen DVJJ-Seminaren und -Fachtagungen unterschieden werden kann. Zudem sind die Textauszüge gekürzt worden, sodass mehr Veranstaltungen zur gleichen Zeit in der Übersicht sichtbar sind.

Die Veranstaltungsbereiche im Vergleich

Veranstaltungsseite im Vergleich

Ein Blick in die Zukunft

Im Zuge des Relaunches konnten wir die Anforderungen zur Zufriedenheit unseres Kunden erfolgreich umsetzen. Doch damit ist das Projekt noch nicht beendet: Wie zuvor schon erwähnt, folgt nun die Integration der Subdomains. Außerdem wird es einen Mitglieder-Bereich geben. Wir freuen uns auf die zukünftigen Schritte und eine weiterhin tolle Zusammenarbeit!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.